Die Bruckberger Heime verstehen sich als Ort zum Leben und der Begegnung. Sie bieten ein umfangreiches und differenziertes Wohn-, Therapie-, Beschäftigungs- sowie Freizeitangebot für Menschen mit geistigen und zusätzlichen Behinderungen. Die Bruckberger Heime stellen Wohn- und Arbeitsplätze in der Gemeinde Bruckberg, Marktgemeinde Dietenhofen und Universitätsstadt Erlangen zur Verfügung.

Mit unseren vielfältigen Häusern, Wohnungen und Appartements bieten wir Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen sowohl im ambulanten wie auch stationären Rahmen außerhalb ihrer Herkunftsfamilie ein neues bzw. ein zweites Zuhause an. Hier ermöglichen wir es dem Einzelnen, selbstbestimmt zu leben. Somit ist eine individuell zugeschnittene Hilfestellung, Unterstützung und Assistenz gewährleistet.

Neben Förderschule und Angeboten für Senioren stehen in Bruckberg unterschiedliche Arbeitsplätze zur Verfügung:
Eine Förderstätte, in der Menschen mit hohem Hilfebedarf ihre Persönlichkeit entwickeln und entfalten können sowie eine modern ausgestattete Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, in der, unter Anleitung von handwerklich und pädagogisch ausgebildeten Fachkräften in den Abteilungen Metall, industrielle Fertigung, Korbflechterei oder Dienstleistung Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert werden, befinden sich am Standort.

Die Bruckberger Heime sind nach der DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.



Kontakt

Bruckberger Heime
Bernhard-Harleß-Straße 2
91590 Bruckberg

Tel. 09824/58 - 0
Fax 09824/58 - 102
Email: bruckbergerheime@diakonieneuendettelsau.de